Arten von Webkatalog-Inhaltsknoten

Business portal

Kategorie – Eine Kategorie fasst Produkte ähnlichen Typs in Gruppen zusammen. Sie hilft auch bei der Durchsetzung der einheitlichen Verkaufsstrategie, indem sie einen speziellen Satz von Produktsichtbarkeit, Optionen und SEO-Einstellungen konfiguriert, die am besten zur resultierenden Produktfamilie passen. Nun ist diese Kategorie eine Kategorie des Master-Katalogs. Der Master-Katalog kann mit einer Baumstruktur verglichen werden. Diese Baumstruktur ordnet oder organisiert alle Produkte Ihres Unternehmens unter den richtigen Kategorien. Es gibt Dinge, die Sie tun können, wenn die Kategorien erst einmal eingerichtet sind. Dazu gehören;

  • Konfigurieren der Standardproduktoptionen.
  • Hinzufügen von Bildmaterial und einer Kategoriebeschreibung.
  • Verknüpfen eines Satzes von Produkten oder eines entsprechenden Produkts mit der ausgewählten Kategorie
  • Verwaltung der Sichtbarkeit der Kategorie.
  • Einrichten einer Aktivitätsart und eines Datums für ihre Durchführung.
  • Konfigurieren von SEO-Optionen.

Produkt – wir sind die Fachleute, die es Ihnen ermöglichen können, Ihre Produkte so zu verwalten, zu erstellen und zu überwachen, dass sie von Ihren geschäftlichen Anforderungen und Strategien unterstützt werden. Die Sache ist so:Da es vielleicht nicht ganz klar ist, wo Sie mit Ihrem Produkt anfangen sollen, wurden verschiedene spezielle Abschnitte zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, zu verstehen, was zur Erstellung und Verwaltung von Produkten erforderlich ist, einschließlich einiger zusätzlicher Aspekte, die damit verbunden sein können.

Zunächst können Sie mit dem Abschnitt zum Produktlebenszyklus beginnen, damit Sie sich mit dem Produktzyklus im Link Store vertraut machen und lernen, wie Sie verschiedene Arten von Produkten (konfigurierbar und einfach) erstellen können.

Systemseite – die Systemseite ist eine der Standardseiten der eCommerce-Website (z.B. Login, Benutzerprofil, offene Bestellungen usw.).

Landing Page – Der Abschnitt Landing Page ist ziemlich einzigartig, da es sich um ein Marketing-Instrument handelt, das speziell Interesse und Leads für Ihre Vertriebspipeline generiert und eine einzigartige Aufforderung zum Handeln mit einem einzigen, fokussierten Ziel hat.

Auf einer Landing Page, können Sie:

  • Präsentieren Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf eine Weise, die die Kaufentscheidung des Kunden sinnvoll beeinflusst und ihn dem Kauf einen Schritt näher bringt.
  • Genehmigen Sie ein E-Book-Download, eine Webinar-Registrierung oder die Benachrichtigung über die Einführung einer neuen Produktlinie oder bieten Sie diese im Austausch für die Registrierung eines Kontos auf Ihrer Website an.
  • Bieten Sie Promo’s an (z.B. verwenden Sie einen Promo-Code, um einen bestimmten Prozentsatz des Rabatts zu erhalten).

Produktsammlung – Der Bereich Produktsammlung ist eine dynamisch generierte Gruppe von Produkten, die als Datensegment gespeichert werden.

Ein Webkatalog kann als eine Art Suchmaschine beschrieben werden, jedoch nach Themen sortiert und in mehrere Kategorien unterteilt. 

Ein Webverzeichnis, das auch als Linkverzeichnis bezeichnet wird, ist eine Online-Liste oder ein Katalog von Websites. Das bedeutet, dass es ein Verzeichnis im World Wide Web ist. Historisch gesehen werden in Verzeichnissen normalerweise Einträge zu Personen, Firmen oder Unternehmen aufgeführt. Einschließlich ihrer Kontaktinformationen. Solche Verzeichnisse sind bis heute noch in Gebrauch.

Hier ist der Punkt; ein Webverzeichnis enthält Einträge über Websites. Es enthält Links zu diesen Websites und ist in Kategorien und Unterkategorien gegliedert. Neben dem Link kann jeder Eintrag auch den Titel der Website und eine Beschreibung ihres Inhalts enthalten. In den meisten Webverzeichnissen handelt es sich bei den Einträgen um ganze Websites und nicht mehr um einzelne Seiten innerhalb dieser Websites (so genannte “Deep Links”). Websites beschränken sich oft auf das Hinzufügen in nur wenigen Kategorien.

Es gibt zwei primäre Wege, um Informationen im Web zu erhalten:

  • Durch Suchen 
  • Durch Suchen

Um das Surfen zu erleichtern, bieten Webverzeichnisse Links in einer strukturierten Liste an. Viele Webverzeichnisse kombinieren das Browsen und die Suche, indem sie eine Suchmaschine zum Durchsuchen des Verzeichnisses bereitstellen. Die meisten Web-Verzeichnisse werden manuell von Menschen erstellt, was bei Suchmaschinen das Gegenteil ist. Suchmaschinen arbeiten auf einer Datenbank mit Einträgen, die automatisch von Web-Crawlern gesammelt werden. Viele Webverzeichnisse ermöglichen es den Eigentümern von Websites, ihre Site zur Aufnahme in das Verzeichnis anzumelden und von menschlichen Redakteuren auf ihre Eignung prüfen zu lassen.

Webverzeichnisse können auf bestimmte Themen oder Bereiche oder allgemein begrenzt sein. Die Einträge können entweder kostenlos oder gegen Entgelt erfolgen. Das bedeutet, dass der Website-Eigentümer für die Aufnahme seiner Website bezahlen muss.

Ein von Menschen editiertes Verzeichnis wird von menschlichen Editoren erstellt und gepflegt. Sie fügen Links auf der Grundlage der für dieses Verzeichnis geltenden Richtlinien hinzu. Von Menschen editierte Verzeichnisse werden oft von SEOs ins Visier genommen, weil Links, die aus seriösen Quellen stammen, das Ranking in den großen Suchmaschinen fördern.

Ein Weg, der von einigen Web-Verzeichnissen beschritten wird, ist die Bezahlung für das Einschlussmodell. Sie bieten häufig zusätzliche Optionen für die Aufnahme in die Verzeichnisse, einschließlich der Aufnahme von Merkmalen und zusätzlichen Links zu den inneren Seiten der aufgeführten Website. Natürlich! Diese Optionen sind in der Regel mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden, bieten aber relevante Hilfe und Sichtbarkeit für Websites und/oder deren Innenseiten.